HomeTunnel Anwendungsmöglichkeiten



Szenario: Sie sind gerade auf der Arbeit und Ihre Freundin ruft an, um vorzuschlagen, abends ins Kino zu gehen. Sie beschließen, sich zu Hause zu treffen und Sie sollen die Karten besorgen.
Während der Mittagspause kaufen Sie die Karten online mit Ihrem Android Handy, weil Sie den Computer auf der Arbeit nicht für private Zwecke benutzen dürfen. Leider kann man auf der Website des Kinos die Karten nur anzeigen und Sie müssen diese ausdrucken. Offensichtlich wird angenommen, Sie seien zu Hause und würden das von Ihrem PC aus tun, aber jetzt haben Sie keinen Drucker bei der Hand. Was nun?

Sie starten Ihr HomeTunnel VPN und drucken die Karten auf Ihren Netzwerk-Drucker zuhause aus. Wenn Sie nach Hause kommen, liegen die Karten schon bereit.
Szenario 1: Stellen Sie sich vor, Sie sind bei einem Freund und Sie unterhalten sich über den letzten Urlaub. Sie haben tolle Bilder gemacht, aber weil das mit der SLR geschah, sind diese weder auf dem iPhone noch in der Cloud, sondern auf Ihrem NAS zuhause. Wie kommen Sie da ran?

Sie aktivieren Ihr HomeTunnel VPN und nutzen den iPhone Browser um auf die Oberfläche Ihres NAS zu gehen und die Bilder Ihrem Freund zu zeigen.

Szenario 2: Sie treffen sich mit Ihrem Steuerberater in dessen Büro und er braucht die Kopie einer fehlenden Rechnung. Sie wissen, dass Sie alle Rechnungen gescannt und auf Ihrem NAS zuhause liegen haben.

Starten Sie Ihr HomeTunnel VPN, surfen die Oberfläche Ihres NAS an, laden das gescannte PDF herunter und senden es per E-Mail an Ihren Steuerberater. Das Gleiche könnten Sie auch tun, während Sie auf Mallorca im Urlaub sind.
Szenario: Sie sind am Endspieltag des DFB Pokals noch auf der Arbeit. Ihre Mannschaft wird heute abend spielen, aber Ihr Chef bittet Sie, länger zu arbeiten, weil ein Angebot unbedingt für morgen noch fertig gestellt werden muss. Das Spiel geht um 19:00 Uhr los aber Sie werden vermutlich bis dahin nicht zuhause sein. Sie haben zwar einen Receiver, den man per App auf Ihrem iPhone das Spiel aufnehmen lassen könnte, jedoch funktioniert die nur in Ihrem eigenen WLAN.

Nutzen Sie die App über Ihr HomeTunnel VPN, um die Aufnahme auf Ihrem Receiver zu programmieren, um sie später anzuschauen.
Szenario: Sie arbeiten im Ausland und möchten Ihre üblichen Netflix Videos wie zu Hause sehen. Allerdings bekommen Sie im WLAN des Hotels eine lokale IP, deshalb ist Ihre Programmauswahl auf das jeweilige Land eingeschränkt.

Starten Sie Ihr HomeTunnel VPN, um sich mit Ihrer eigenen IP mit Netflix zu verbinden. Dadurch können Sie Ihre gewohnten Programme genießen, als ob Sie nie weggefahren wären.
Szenario: Sie haben sich eine Webcam gekauft. Sie wollten schon immer die Möglichkeit haben, einen Blick in Ihr Wohnzimmer zu werfen, während Sie unterwegs sind, aber Sie wollten aus Sicherheitserwägungen dafür keinen Port auf Ihrmn Router öffnen, wie das Handbuch das vorschlägt.

Nun können Sie mit HomeTunnel einfach auf die Oberfläche der Webcam zugreifen.
Szenario: Sie diese intelligente Klimaanlage erworben, die per App auf Ihrem Android Tablet gesteuert werden kann. Sie könnten noch mehr sparen, wenn die Zeit für das Einschalten der Heizung oder Kühlung nicht zu einem vorgegebenen Zeitpunkt, sondern genau dann erfolgen würde, wenn Sie von der Arbeit nach Hause fahren.

Ganz einfach: Starten Sie Ihr HomeTunnel VPN und nutzen Sie die App, um Ihre Wohnung abzukühlen, bevor Sie den Nachhauseweg antreten.
Szenario: Sie haben zuhause einen PC, den man per Remote Desktop Protocol (RDP) oder Virtual Network Computing (VNC) bedienen kann. Sie möchten diesen von außerhalb Ihres Heimnetzes aus verwenden.

Aktivieren Sie Ihr HomeTunnel VPN und benutzen Sie eine App (suchen Sie nach "remote desktop" in Ihrem App Store) oder PC-Programm (MSTSC.EXE, RealVNC, TightVNC oder ähnlich), um den PC fernzusteuern. Wenn er ausgeschaltet ist, können Sie ihn sogar per Wake-On-LAN einschalten.